Online-Buchung
Datum:
Zeit:
Spieler:
Promo-Code:
Buch

Reduzierten Preis

13
Avr
2017

Sparen Sie bis zu 20% auf die Greenfees

Speichern: 20%

 

Buch

golfcitrus-pub.jpg

6066 Meter (Herren) / 5235 Meter (Damen) 

Dieser hügelige Platz, der von Pinienbäumen  umgeben ist und auf dem man sich gegen den Wind, der vom Nordosten und Nordwesten kommt, durchsetzen muss, ist eine Herausforderung für jeden Spielermit einem guten Handicap. Dies ist vor allem auf die vielen blinden  Löcher, die Zahlreichen  Wasserhindernisse und Bunker, die zurückzuführen.

Loch N°17: 489 m, 471 m, 455 m, 437 m, Par 5, STR 12.

Bei diesem  Par 5 dominieren die Tees das Fairway, das keine  Fehler erlaubt. Auf der ganzen Länge des zweifachen Dog Leges nach links ist der Landebereich von einem Vorhang aus Bäumen umgeben. Das Loch ist erst ab dem dritten Schlag Zu sehen. Das grün wird von 3 Bunkern umgeben, die die Annäherung schwierig gestalten.

Loch N°18: 395 m, 380 m, 361 m, 346 m, Par 4, STR 4.

Bei diesem Loch muss man den Ball mehr als 220 m über einen See schlagen, um den Fairway zu erreichen. Das Grün wird auf der rechten Seite, von einem Bunker und auf der linken Seite von einem weiteren See geschützt. Auch auf dem letzten Loch kann man sich nicht  ausruhen.

Loch N°3: 372 m, 352 m, 314 m, 286 m, Par 4, STR 3.

Hier FINDEN Sie ein Loch, das zehn verschiedenen Abschlagszonen bietet. Dieses Loch, mit einem Dog leg nach rechts und blind, wird von einem Vorhang aus Bäumen umgeben, die man vom ersten Schlag an umspielen muss. Alle nicht geglückten Schläge warden sofort bestraft. Auch der zweite Schlag ist nicht einfach, da das Grün von einem Bunker dahinter, der alle langen Schläge aufnimmt,   geschützt ist.

Loch N°6: 155 m, 128 m, 112 m, 81 m, Par 3, STR 17.

Zwischen dem Teen und Grün liegt eine 100 Meter Länge Schlucht. Alle kurzen Bälle warten in die Schlucht fallen. Das Grün ist von aus umgeben, das alle langen Bälle aufnimmt.

Loch N°8: 313 m, 288 m, 260 m, 241 m, Par 4, STR 11.

Ein schweres Par 4, das Rough auf der linken Seite des Fairways und der See auf der rechten, sorgen  dafür, dass man seinen ersten Schlag in die Mitte des Fairway platzieren sollte. Was den zweiten Schlag betrifft, muss man über das Dog-Leg nach rechts und den See schlagen, um das Grün zu erreichen, das von Bunkern mit 1,50 m Tiefe umgeben ist. Achtung b bei langen Schlagen ein beim zweiten Schlag nicht sichtbares Wasser Hindernis sich hinter dem  Grün.

Laden Sie die Score Card

golfcitrus-parcours-la-foret

GolfCitrus

Gallery

Kontaktiere uns

B.P 132 - 8050 Hammamet Tunisia

(+216) 72 226 500